A+ A A-

Eindrücke vom Aufbaukurs Aquarellieren

Folgende Kursinhalte wurden den Teilnehmenden übermittelt:

Bildbetrachtung bekannter Aquarelle im Gruppenverband.
Klärung der unterschiedlichen Eigenschaften von Aquarellpapieren im Zusammenhang mit den möglichen Vorgehensweisen. Wie wird Aquarellpapier selber aufgespannt? Bewusst Farben mischen aus den Grundfarben.
Lichtquelle und Schattenwurf beobachten an Alltagsdingen. Optionen zum Bildaufbau mit Fragen zu Bildkompositionen, Vorder- und Hintergrund.
Das Erproben verschiedener technischen Vorgehensweisen wie: „Nass in Nass“ das spontane Arbeiten, „intuitive Komposition“ mit Lust im Augenblick frei Malen, „Aufbautechnik“ beobachten und Flächen setzen oder Raum aussparen, „Schichttechnik“ mit kontinuierlicher Annäherung an das Detail bis hin zur naturgetreuen Umsetzung.

Der nächste Aquarellierkurs findet am 14. Juni bis 12. Juli 2018 jeweils am Donnerstagnachmittag von 13.30 bis 17.00 Uhr statt.

 

  • g1365
  • g2026
  • g2027
  • g2029
  • g2042
  • g2109
  • sw.g2030
  • sw.g2129
  • sw.gasc2110